Monitor - Empfehlungen


Der Gaming Monitor gehört wie Maus und Tastatur zu jedem PC und Gaming Setup dazu. In den letzten Jahren haben wir uns mit diversen Monitoren unterschiedlichster Hersteller befasst und sind so in der Lage, den idealen Monitor zu empfehlen! Im Monitor-Segment gibt es viele Falschaussagen, die wir vorab richtig stellen möchten.


Ein TN Panel war bis vor einigen Jahren das Nonplusultra im Gaming Segment, doch das hat sich geändert. Monitore mit TN Panel rücken immer weiter in den Schatten von qualitativ hochwertigen IPS & VA Panel basierenden Monitoren.


IPS & VA Panel bieten das deutlich bessere Bild und stehen den „schnellen“ TN Panels in nichts nach. Aus diesem Grund und auf Basis unserer Erfahrung, empfehlen wir keine TN Panels – auch wenn diese sehr günstig sind!


Ein weiterer Aspekt ist die Reaktionszeit. Viele denken die Reaktionszeit ist ausschlaggebend und sei das Kaufargument für einen guten Monitor.

Das ist jedoch nicht richtig!

Viel wichtiger ist jedoch der Input-Lag. Das ist nämlich die Zeit, die vergeht während das Bild von der Grafikkarte zum Monitor übertragen und angezeigt wird. Alle Monitore die wir empfehlen, verfügen über einen nachweisbaren geringen Input-Lag!


Falls du auf der Suche nach der idealen Monitor Ergänzung für dein Setup bist, dann gibt es hier unsere Empfehlungen:















  • 24 Zoll + 72 Hz



  • Preis-Leistungs-Tip!





Empfehlung Nr.1 bis 150 Euro - Samsung S24F356


Im Preisbereich bis 150 Euro ist der Samsung S24F356 die ideale Wahl. Samsung bietet mit dem S24F356 ein sehr gutes IPS Panel mit 24", 72 Hz und AMD FreeSync. Diese drei Aspekte sind bereits unschlagbar, aber hinzukommt ein extrem geringer Input-Lag.

In puncto Ausstattung bietet Samsung einen sehr dünnen Rahmen (Multi Monitor Empfehlung), HDMI, VGA und viele Einstellungsmöglichkeiten über das Menü des Monitors.
Der Samsung S24F356 ist leider nicht G-Sync Compatible, da ihm ein DisplayPort Anschluss fehlt.


  • 24 Zoll
  • Full HD
  • IPS Panel + FreeSync
  • 72 Hz
  • geringer Input-Lag


Samsung S24F356 im Detail















  • 24 Zoll + 144 Hz



  • Preis-Leistungs-Tip!





Empfehlung Nr.2 ab 150 Euro - AOC C24G1


Im Preisbereich bis 200 Euro ist der AOC C24G1 ein unglaublich gutes Gerät und lässt keine Wünsche offen. AOC bietet ein 24 Zoll Curved VA Panel mit 144 Hz! Aber das war es noch nicht. AOC bietet nicht nur 144 Hz sondern auch FreeSync sowie einen DisplayPort Anschluss und damit lässt sich G-Sync mit passender Nvidia Grafikkarte auf diesem Monitor aktivieren. Dieser Monitor wurde von uns intensiv getestet und wir konnten G-Sync Compatible nachweisen. Zudem verfügt dieser Monitor über einen sehr geringen Inputlag.

Weiterhin bietet AOC 96% (sRGB) Farbraumabdeckung, eine Höhenverstellbarkeit und 1x VGA, 2x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2.


In der Summe handelt es sich um den BESTEN Gaming Monitor für unter 200 Euro.


  • 24 Zoll
  • Full HD
  • VA Panel + FreeSync
  • 144 Hz + G-Sync Compatible
  • sehr geringer Input-Lag


Hier gehts zu unserem Testbericht!















  • 165 Hz (OC)
  • HDR10


  • Premium Gaming Monitor!










  • 34 Zoll + 100 Hz




  • Ultrawide Gaming Experience!


Empfehlung Nr.3 ab 500 Euro - ASUS VG27AQ


ASUS VG27AQ - ein Monitor aus der ASUS TUF Gaming Serie. Ein Gaming Monitor mit sehr vielen Vorteilen, die jedoch auch ihren Preis haben. ASUS bietet bei diesem Monitor ein 27 Zoll IPS HDR10 Panel ohne Wölbung! Zudem hat dieser 27 Zoll Monitor eine native Wiederholfrequenz von 144 Hz, aber diese lässt sich durch Übertakten (OC Modus) auf 165 Hz anheben. Kombiniert wird die hohe Bildwiederholfrequenz mit FreeSync. Dieser Monitor ist offiziell von Nvidia gelistet - als G-Sync Compatible Gaming Monitor. Er bietet 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2 und lässt sich in der Höhe verstellen.
All das wird getoppt durch die native Auflösung von 2560x1440 Pixel (WQHD).


Ein extrem eindrucksvolles Gaming Gerät, was mit über 500 Euro auch seinen Preis hat!


  • 27 Zoll
  • WQHD + HDR10
  • IPS Panel + FreeSync
  • 144 Hz (165 HZ OC) + G-Sync Compatible
  • sehr geringer Input-Lag


Hier gehts zu unserem Testbericht!







 

Empfehlung Nr.4 ab 600 Euro - Samsung C34F791

 

Wir verlassen den 16:9 Bereich und schwenken ohne eine native 4K Auflösung gleich in das Segment der 21:9 Ultrawide Monitore. Samsung C34F791 - die 34 steht letztendlich für 34 Zoll. Samsung bietet mit diesem Monitor ein 34 Zoll VA (Quantum Dot) Panel inkl. der 1500R Wölbung (Curved). Was diesen Monitor so besonders macht, ist die Kombination aus Auflösung (3440x1440 - UWQHD), dem Quantum Dot Panel mit 125% (sRGB), 92% (Adobe RGB) sowie 100 Hz Bildwiederholfrequenz. Damit eignet sich dieser Monitor nicht nur für produktive Zwecke, sondern auch für Gaming!
Samsung stellt weiterhin 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2 und eine VESA Halterung zur Verfügung.


  • 34 Zoll
  • UWQHD
  • VA Panel + FreeSync
  • 100 Hz
  • geringer Input-Lag